Gewürze

ALLES EI
die besten S! Gewürze fürs Frühstücksei

Von: STAY SPICED ! Redaktion

Ei, karamba … so einfach ist das gar nicht – denn einfach „nur“ Salz auf das Frühstücksei zu streuen, wäre uns bei STAY SPICED ! natürlich zu langweilig. Wir haben unsere Mitarbeiter nach ihren Top Gewürzen für das Ei gefragt – und hier kommen ihre Top 5 Gewürze!

1. Schwarzes Gold

Ok, unser Schwarzes Gold ist wirklich das, was man weithin als „Klassiker“ und „Must-have“ bezeichnet. Wir würden sogar so weit gehen zu sagen: Wer „S!“ sagt, muss auch Schwarzes Gold sagen. Die Pfeffermischung mit einer Trilogie aus Tellicherry-, Cubeben- und bengalischem Langpfeffer passt mit seiner angenehm-eleganten Schärfe wunderbar über das Sunny Side Up Ei – DER Pfeffer für den eingedeckten Brunch-Tisch. 

2. Kala Namak Salz

Du stehst auf ein bisschen crazy? Dann ist das Kala Namak Salz genau das richtige für dich! Das bräunlich-rote bis rosafarbene Spezialsalz enthält eine niedrige Konzentration von Schwefelwasserstoff, weshalb es auch einen schwefeligen Geruch und Geschmack hat. Das verleiht dem Rührei eine außergewöhnliche Note – und sorgt auch in „Ei-Alternativen“ wie Seitan- oder Tofu-Eierspeise für den typischen Rührei-Geschmack. 

3. Alpenkräuter Gewürzsalz

Ohne Kräuter – ohne dich? Dann solltest du dein Ei im Glas mit dem STAY SPICED ! Alpenkräuter Gewürzsalz pimpen. Die Basis bildet unbehandeltes Meersalz, Koriander, Petersilie, Schnittlauch und Dillspitzen sorgen für die Kräuter-Nuancen. Geschmacklich abgerundet wird das Spezialsalz durch Pfeffer, Zwiebeln, Knoblauch und Kurkuma – also ein absolutes Allround-Gewürztalent fürs Ei!

4. Wüdara Curry

Das klassisch hartgekochte Ei zur Jause kann schon was: Schließlich verleiht es dem fein belegtem Käse-Wurst-Brot den finalen Schliff. Wer jetzt aber auch seinem Ei das geschmackliche i-Tüpfelchen verleihen will, der wird vom S! Wüdara Curry begeistert sein! Die Komposition setzt sich aus 20 edlen Gewürzen zusammen, die der Gewürzmischung einen rustikalen Touch verleihen – darunter geräuchertes Salz, Pfeffer, Zwiebel, Kümmel, Knoblauch, Muskat und Currypulver. A wüde Gschicht!

5. Cumin bzw. Kreuzkümmel

Orientalische Geschmäcker sind genau deins? Dann würze dein Spiegelei einfach man mit einer Prise Cumin – auch bekannt als Kreuzkümmel. Er ist eine typische Curry-Zutat und verleiht Ei-Variationen mit seinem herrlichen Aroma sofort einen Hauch Tausendundeinenacht. Damit schmecken auch Tausendundeinmorgen einfach himmlisch!

Selected Spices

Schwarzes Gold

Gewürzmischung Shop jetzt

Kala-Namak Salz, fein

Gewürzsalz Shop jetzt

Alpenkräuter Gewürzsalz

Gewürzsalz Shop jetzt

Wüdara Curry

Gewürzzubereitung Shop jetzt

Cumin - Kreuzkümmel, gemahlen

Reingewürz Shop jetzt

Das könnte dich auch noch interessieren