Gewürze

Genieß mit uns die Alpine Küche!

Von: STAY SPICED ! Redaktion

Die Rückbesinnung auf die eigenen (Genuss-)Stärken, das Wertschätzen von regionalen Lebensmitteln und Lebensmittel-Veredlern, Qualität vor Quantität, die Liebe zu altbekannter Koch-Tradition und die Neugier an modernen Interpretationen: Das alles sind wichtige Kernbotschaften der alpinen Küche, die im Herbst & Winter 2020 der kulinarische STAY SPICED ! Gewürz- und Rezept-Schwerpunkt ist.

Gleich eine wichtige Feststellung vorneweg: Die Alpine Küche ist mehr als die Summe ihrer Teile. Schließlich umfasst das Alpenmassiv mehr Länder und kulturelle Einflüsse, als wir im ersten Moment annehmen würden. Dass die sogenannte alpine Küche dementsprechend vielfältig ist, kann man sich dann bestens vorstellen.

Kulinarische Pionierarbeit für die alpine Küche wurde definitiv in Österreich geleistet – etwa von Andreas Döllerer, Heinz Reitbauer, Karl und Rudi Obauer, Roland Trettl oder Vitus Winkler, um nur ein paar von den vielen herausragenden Spitzenköchen zu dem Thema zu nennen. Wem jetzt Zweifels-Falten auf die Stirn treten, weil er nicht weiß, ob er bei diesen namhaften Vorreitern selbst als Hobbykoch alpine Küche zustande bringt, dem sei gesagt: Auch Zuhause gelingt der alpine Genuss.

Authentisch, regional, traditionell – und modern

Feinste Fische aus Fluss, Bach und See. Wunderbares Wildbret. Saisonales Gemüse, Früchte und Pilze aus dem Wald, kräftiger Käse und milde Butter. Das alles findet sich rund um den österreichischen Alpenraum. Ein Füllhorn regionaler Lebensmittel, die seit jeher unser Genießer-Herz höherschlagen lassen.

Setzt man diese wunderbaren Lebensmittel in (Küchen-)Szene, entstehen traditionsreiche Gerichte wie Kaspressknödel, Schlutzkrapfen Kasnockn, Steckerlfisch, Rehragout, Schwammerlgulasch, Heidelbeerdatschi & Co. – Gerichte, die für uns zum kulinarischen Kulturgut zählen. Dabei ist bei der alpinen Küche aber definitiv klar: Tradition heißt nicht gleich Stillstand. Denn moderne Neuinterpretationen sind bei ihrer Zubereitung eindeutig gewünscht.

Würziges für die alpine Küche

Vom Bärlauch, Bockshornklee und Bohnenkraut über Gewürznelken und Liebstöckel bis hin zu Lorbeer, Pfefferminze, Schabzigerklee und Rosmarin: Diese und viele weitere Kräuter und Reingewürze der alpinen Küche bieten wir in höchster Qualität bei STAY SPICED ! an. Aber auch ausgeklügelte Gewürzmischungen geben den Geschmacks-Ton an. Da wäre zum Beispiel das Alpenfischgewürz mit Kräutern – perfekt für die Zubereitung von Forelle, Karpfen, Hecht, Barsch oder Saibling. Oder das rustikale S! Bauernbrot Gewürz, das knuspriges selbstgemachtes Bauernbrot geschmacklich wunderbar abrundet.

Ein wahres Gewürz-Highlight von STAY SPICED ! sind auch die zahlreichen Kompositionen für Wildbret – ein Lebensmittel, das regionaler nicht sein könnte. Ob mild oder deftig, ob Indoor oder Outdoor, ob klassisch oder modern zubereitet: Harmonisch abgestimmte Gewürzmischungen für das Wildküche-Vorhaben gibt es im STAY SPICED ! Online Shop.

Passende Gewürze zur alpinen Küche, interessante Tipps & Tricks für Zuhause sowie alpine Rezept-Inspirationen gibt es im STAY SPICED ! Online Shop und am S! Blog. Schau vorbei uns lass dich inspirieren – #staytuned & #stayspiced

Selected Spices

Bockshornkleesaat - Methi - Samen - gemahlen

Reingewürz Shop jetzt

Bohnenkraut geschnitten - original Thüringer

Reingewürz Shop jetzt

Nelken ganz - Komoren

Reingewürz Shop jetzt

Liebstöckel - Maggikraut - gerebelt

Reingewürz Shop jetzt

Lorbeerblätter fein-gemahlen

Reingewürz Shop jetzt

Nana Minze geschnitten 3-5mm

Reingewürz Shop jetzt

Schabzigerklee gemahlen

Reingewürz Shop jetzt

Rosmarin geschnitten

Reingewürz Shop jetzt

Alpenfischgewürz mit Kräutern

Gewürzsalz Shop jetzt

Bauernbrot Gewürz

Gewürzmischung Shop jetzt

Das könnte dich auch noch interessieren