Rezepte

Butternuss-Gulasch
mit selbst gebackenem Bauernbrot

Von: STAY SPICED ! Redaktion

Heute gibt’s traditionelle Hausmannkost mit Kürbis – und zwar ein Butternuss-Gulasch mit einer knusprigen Scheibe Bauernbrot. Selbstgebacken versteht sich! Wie du diese Köstlichkeit zuhause zubereitest, verraten wir dir in unserem Rezept.

Zutaten

Zutaten Butternuss-Gulasch (für 4-6 Personen):
1,5 kg Butternuss-Kürbis (geht aber auch mit Hokkaido)
3 Zwiebeln
1 kleine geschälte Kartoffel
1 EL Tomatenmark
3-4 EL Gulasch Gewürz von S!
Apfelessig
1/2l Gemüsesuppe von S!

Zutaten Bauernbrot (2 Laibe):
5 TL Bauernbrot Gewürz von S!
20 g Salz von S!
½ Würfel Germ
660 ml Wasser lauwarm
700 g Weizenbrotmehl
300 g Roggenmehl

Zubereitung

Butternuss-Gulasch:

Zwiebeln würfeln und in einer großen Pfanne mit etwas Öl anrösten, bis sie glasig sind. Nun das Tomatenmark hinzufügen, ca. 2 Minuten mitrösten lassen und nun 3 EL S! Gulasch Gewürz einrühren. Tipp: Wem es am Schluss noch nicht würzig genug ist, der kann zusätzlich noch nachwürzen. Nun alles mit einem guten Schuss Apfelessig ablöschen.

Mit ½ Liter Gemüsesuppe von STAY SPICED ! aufgießen. Die geschälte Kartoffel kleinreiben und hinzufügen – das sorgt später für die perfekte Gulasch-Bindung. Mit Deckel ca. 30 Minuten kochen lassen, dabei regelmäßig umrühren nicht vergessen. Wenn die Sauce zu dick eingekocht ist, kann sie nach Bedarf mit etwas Wasser aufgegossen werden.

Butternuss-Kürbis schälen und in kleine, gleich große Würfel schneiden. Die Kürbisstücke in die Sauce geben und mitkochen – weich sind sie etwa nach 10-15 Minuten. Fertig ist das Butternuss-Gulasch!

Bauernbrot:

Aus allen Zutaten einen Germteig zubereiten – dieser darf dann eine halbe Stunde rasten, bevor er in zwei Teile geteilt wird. Backrohr auf 210 Grad vorheizen. Beide Teig-Teile nochmal kneten und zu zwei Brotlaiben formen, für 10 Minuten rasten lassen, mit etwas Wasser besprühen und mit etwas Mehl bestauben. Brot 45 Minuten mit Dampf backen – fertig! 

Das Butternuss-Gulasch schmeckt besonders gut, wenn man es mit einem Tupfer Sauerrahm serviert. Dazu gibt’s eine Scheibe frisch gebackenes Bauernbrot.

Lass es dir schmecken!

#stayspiced

Fotocredit: FomaA

Selected Spices

Bauernbrot Gewürz

Gewürzmischung Shop jetzt

Gulasch Gewürz

Gewürzzubereitung Shop jetzt

Gemüsesuppe

Fond / Brühe Shop jetzt

Das könnte dich auch noch interessieren