Rezepte

Rote Bete Hummus

Von: STAY SPICED ! Redaktion

Stehst du auch so auf Hummus wie wir? Dann haben wir hier einen Tipp für dich: Mit etwas STAY SPICED ! Rote Bete Pulver bekommt die Spezialität aus der levanten Küche zusätzliche eine geniale Geschmacks- & Farbnote dazu! Hier kommt unser Lieblings-Rezept für selbstgemachten Rote Bete Hummus. 

Zutaten

200 g getrocknete Kichererbsen
1 TL Salz von STAY SPICED !
1 TL Natron
Knoblauchflakes geschrotet von STAY SPICED !
100 g Tahin (Sesampaste)
1 TL Cumin gemahlen von STAY SPICED !
3 EL Zitronensaft
1-2 EL Rote Bete Pulver von STAY SPICED !

Zubereitung

Kichererbsen am Vortag (!) sorgfältig in einem Sieb abspülen – es passt dann, wenn das ablaufende Wasser klar ist. Die Kichererbsen in eine große Schüssel füllen und mit Wasser bedeckt für mindestens 12 Stunden (am besten über Nacht) einweichen. 

Am nächsten Tag die Kichererbsen in ein Sieb abgießen. S! Tipp: Wir persönlich pulen vor dem abgießen immer gerne die feinen Häutchen von den Kichererbsen ab. Das ist zwar etwas Arbeit – die ist aber zum einen sehr meditativ, zum anderen wird der Hummus am Ende umso feiner. Dafür einfach eine Handvoll der gewässerten Kichererbsen zwischen den Händen verreiben (das Wasser bleibt dabei noch in der Schüssel!). So löst sich die Haut schon großteils ab und schwimmt anschließend oben auf dem Wasser – und kann so einfach abgeschöpft werden. 

Weiter gehts: Die abgegossenen Kichererbsen in einen Topf mit 1,5 Liter Wasser, 1 TL Natron und 1 TL S! Salz aufkochen. Dann die Kichererbsen bei mittlerer bis kleiner  Hitze und leicht geöffnetem Kochtopf-Deckel für etwa 40 Minuten ganz weich kochen. Danach die weich gekochten Kichererbsen abgießen. 

Nun geht’s ans Eingemachte: Die gekochten Kichererbsen in einem hohen Rührbecher pürieren, am besten geht’s mit dem Pürierstab. Dann 100 ml kaltes Wasser, 100 g Tahin und je nach persönlichem Geschmack S! Salz und STAY SPICED ! Knoblauchflakes geschrotet untermixen, bis der Hummus cremig wird. Wenn du ihn noch zu dick findest, einfach noch etwas kalten Wasser hinzufügen. Den Hummus bis zum Servieren kaltstellen. 

Bevor du den Hummus servierst, rührst du noch 1-2 gestrichene EL Rote Bete Pulver von STAY SPICED ! unter. Wichtig: Gut verrühren, sonst hast du dazwischen rötliche Klumpen. Und noch ein Tipp: Das Rote Bete Pulver färbt den Hummus nicht nur ein, es macht ihn auch leicht süßlich. Also nicht vergessen, ihn vor dem Servieren bei Bedarf nochmal mit etwas Salz und geschrotetem Knoblauch abzuschmecken. 

Wir genießen den Rote Bete Hummus gerne mit frischem Pitabrot zum Dippen. Aber auch zu Falafeln oder zu Wraps mit Pulled Lamb oder Pulled Pork ist diese Hummus Variante absolut genial! 

Ein STAY SPICED ! Tipp zum Schluss: Probier unser Hummus Rezept auch mit STAY SPICED ! Ananas Curry statt Rote Bete Pulver aus. Schmeckt fruchtig und angenehm nach Curry und verleiht dem Hummus eine wunderbare gelbe Farbnote! 

Fotocredit: STAY SPICED !

Selected Spices

Cumin - Kreuzkümmel - gemahlen

Reingewürz Shop jetzt

Rote Bete Pulver, fein

Reingewürz Shop jetzt

Knoblauchflakes, geschrotet 1-3mm

Reingewürz Shop jetzt

Ananas Curry - fruchtige Currymischung

Gewürzzubereitung Shop jetzt

Das könnte dich auch noch interessieren